thermografische Messung

Thermographie lautet das Zauberwort.

Thermographische Inspektion: schützt und spart Geld.

Als Unternehmer stehen Sie in der Verantwortung, Ihre elektrischen Anlagen und Betriebsmittel regelmäßig auf ihren ordnungsgemäßen Zustand prüfen zu lassen:

  • vor der ersten Betriebnahme,
  • nach einer Änderung oder Instandsetzung
  • und vor der Wiederinbetriebnahme.

Warum Sie als Kunde durchweg von thermographischen Inspektionen profitieren, lesen Sie in der folgenden Auflistung – mit 5 Argumenten, die Ihnen die Vorteile einer solchen Messung vor Augen führen.

5 gute Gründe, die für eine thermographische Inspektion sprechen:

  • Die Inspektion gibt Ihnen die Gewissheit, dass die geprüfte Elektroinstallation und die geprüften Elektrogeräte allen Sicherheitsaspekten genügen. Auf diese Weise schützen Sie Ihre Familie und Ihren Betrieb.
  • Die Inspektion schützt im Regelfall vor evtl. Schadensersatzansprüchen. Sie haben alle Prüf- und Messergebnisse schwarz auf weiß vorliegen und ersparen sich so unangenehme Überraschungen.
  • Die Inspektion bietet Ihnen einen echten Mehrwert: Dank des Sachverstands erfahrener Spezialisten profitieren Sie als Kunde von einer kompetenten. So sparen Sie Geld – und schonen die Umwelt.
  • Die Inspektion beugt vor, bevor ein Schaden entsteht. Als Unternehmer liegt Ihnen ein reibungsloser Betriebsablauf am Herzen. Mit der Thermographie Inspektion sind Sie vor unnötigen Ausfallzeiten und teurem Datenverlust geschützt.
  • Die Inspektion hilft Ihnen gegenüber Gewerbeaufsichtsämtern, Berufsgenossenschaften und Versicherungen bei der Dokumentation des einwandfreien Zustands Ihrer Elektroanlage. Sie dient auch als Nachweis der Einhaltung Ihrer gesetzlich verankerten Sorgfaltspflicht.

Die BauBeCon: Ihr professioneller Problemlöser, wenn …

  • der laufende Betrieb aufrechterhalten bleiben soll,
  • Kassen- und Kommunikationssysteme in Betrieb bleiben sollen,
  • die Stromzufuhr zu sicherheitsrelevanten Anlagen erhalten bleiben,
  • EDV und Warenwirtschaft in Betrieb bleiben,
  • ein beeinträchtigungsfreier Einkauf gewährleistet werden soll,
  • die tagesaktuelle Dokumentation, und eine eindeutige Archivierung aller Prüfungen, den jeweiligen Filialen zugeordnet werden soll,
  • alle Aktivitäten ausschließlich innerhalb der Ladenöffnungszeiten stattfinden sollen.

Unser Tipp: Lassen Sie eine thermographische Infrarot-(IR)-Messung in Ihrem Betrieb durchführen! Weitere Fragen beantworten wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch.

Die BauBeCon Prüfdokumentationen: zu Ihrer Übersicht.

p-thermo-1-1   p-thermo-1-2

Lose Klemmenverbindung einer Zuleitung in einer Reihenklemme, die sich dadurch erhitzt.

p-thermo-2-1  p-thermo-2-2

Fehlender Passring im Neozed – Element, aufgrund des fehlenden Passringes am
Fußkontakt der Sicherung kam es zu einer erhöhten Erwärmung.

p-thermo-3-1  p-thermo-3-2

Defekter Fußkontakt an einem Neozed – Element, aufgrund einer erhöhten Korrosion
am Fußkontakt der Sicherung kam es zu einer erhöhten Erwärmung.

p-thermo-4-1p-thermo-4-2

Durch eine lose Anschlussklemme hat sich diese Einzelader so stark erwärmt, dass die
Isolierung geschmolzen ist.

Thermographische Messung: Vorteile, die auf der Hand liegen.

Ob präventiv zur Vermeidung von Schwachstellen oder Schäden, zur Optimierung Ihrer Anlagen oder zur Reduzierung potenzieller Gefahren: Professionell durchgeführte thermographische Messungen stellen einen immensen Mehrwert für Sie als Kunden da.

Zweck & Nutzen thermographischer Inspektionen:

  • Überprüfung der elektrischen Anlagen
  • Berührungslose Ortung von Problemstellen ohne Betriebseinfluss
  • Dokumentation von Anlagenzuständen und potenziellen Risiken
  • Früherkennung von Schwachstellen und Schäden
  • Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit und -zuverlässigkeit
  • Vermeidung von Folgeschäden
  • Verlängerung der Lebensdauer der elektrischen Anlagen
  • Vermeidung von Ausfallzeiten
  • Reduzierung der Brand- und Unfallgefahren
  • Notwendige Kleinreparaturen werden, wenn gewünscht, direkt vor Ort erledigt.
  • Mögliche Senkung der Versicherungsbeiträge
2017 © Copyright - BauBeCon